Aug 202012
 
Eine tolle Idee und eine tolle Präsentation! Ich habe selten auf einem Wein-Salon so viele neue, alte Weine (!) kennengelernt. Diese Generation hat keinen Respekt vor althergebrachten und geniale Interpretationen wie das Wein-machen neu und innovativ und mit Respekt zum Können und Wissen der (Ä)Eltern weiter entwickelt wird. Ein schönes Zitat: „ich begleite meine Weine, aber ich bestimme sie nicht“.
Das hat viel Spass gemacht, Danke für die schönen Gespräche – ein detaillierter Bericht folgt!

 

Meine Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]
Sep 302005
 

1994 Schloss Groenesteyn Da kommen liebe neue Freunde zum Essen und bringen einen wunderbaren Wein
mit – und outen sich als Weinliebhaber : wie schön !

Diese Riesling Spätlese war ein Traum: so wie wir die Rieslinge kennen und
lieben gelernt haben:

dicht und kräftig, ölig, Zitrus und Frucht in der Nase (mit dem Alter!).
Tolle Säure und viel Frucht (Aprikose, Zitrus) auch im Mund, leider scheint
es diesen Winzer nicht mehr zu geben: schade!

Meine Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]
Nov 012004
 

1999 Weingut Flick

Dieser Wein ist aufgrund seiner Farbe von Rotgold/Kupfer
zunächst erst einmal sehr ungewöhnlich anzuschauen. Auch die
Nase ist unerwartet: Noten von Mokka, roten Beeren und
floralen Aromen. Am Gaumen deutliche Hagebutte; wirkt sehr
frisch, feine Süße, könnte 1-2 Punkte zulegen, wenn er sich
weiter harmonisiert. 89 Punkte


 

Meine Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]