Sven Tissot

Sven Tissot war nach seinem Studium der Informatik in Erlangen seit dem Jahr 1987 als Projektleiter, QS Manager und Berater in vielfältigen Projekten tätig. Heute ist er Senior Berater und Software-Architekt bei der pdv TAS GmbH Hamburg. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Bereich Projektmanagement und Qualitätsmanagement. [https://www.xing.com/profile/Sven_Tissot]

Jan 222021
 
cru-elles

100% Cinsault, 100% Genuss – perfekte Frucht – Kirsche, Kräuter, nicht zu wuchtig aber ausdauernd, filigran und elegant – schon wieder ein Lieblingswein? Und schöne Etiketten (mehr folgt noch:) – den Weinmacher mag ich schon jetzt.

Da habe ich gleich nachgeordert – das Jahr fängt toll an!

Meine Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]
Jan 032021
 

Das ist mehr Himmel als Erde – was für ein perfekter Start in 2021! Ganz frisch nach dem öffnen folgende Assoziationen: glasklar, frische Quelle, leicht … seltsam und sehr überaschend.

Dann: füllt dem Mund voll aus, extrem angenehme Säure, leichte Frucht, Kirsche, erinnert an Barolo.

Und dann mit Luft kommen die Tannine aber angenehm zurückhaltend und bestens eingebunden , man kann wunderbar auf dem Wein kauen möchte ihn ewig im Mund halten. Im Abgang  plötzlich schwer (oder doch nicht) – whow!

Einer der schönsten Weinerlebnisse seit langem!

Meine Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]

Meine Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]
Okt 162020
 

Dieses Weinabo ist voller Überraschungen! Ich bin begeistert und motiviert wieder zu bloggen (mal wieder 🙂 )

100% Naoussa – aha, noch nie gehört geschweige geschmeckt. Genial! Würzig, beerig, fruchtig, wunderbare Säure, dicht in der Nase und im Mund, Druck, langer Abgang … einfach nur Genuss.

Meine Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 1 Average: 5]
Mai 262020
 

überraschende Nase und erster Eindruck im Mund – grüner Veltliner? … sehr interessant, was sind das nur für Geschmacksnoten, nicht unbedingt typisch … das wäre ja ein Kandidat für einen Rieslingpiraten.

Ok der Pfeffer ist da, Birne eher nicht, sondern Zitrustöne und leichte Würze. Gute Säure, sehr harmonisch!

Fazit der macht echt Laune auf mehr und meiner Frau schmeckt er auch sehr gut, obwohl sie nicht so der Veltinerfan ist.

Meine Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]
Dez 052019
 

Mal wieder ein Bau/Geschicklichkeitsspiel … mit unglaublicher Ausstattung. Unmengen an Holzbauteilen (Träger, Stützen, Balken, Steine, Bauarbeiter mit Plastikhelmen) einem Baukran und perfekt in der Schachtel verpackt. Schon das Auspacken macht viel Spaß und das Spielen erst !

Irgendwie Mikado reverse nur anders und viel schöner. Karten (Baupläne) geben die Regeln für den nächsten Zug vor: lege Träger auf Träger mit zwei anderen Farben oder platziere Bauarbeiter mit Balken und Backstein auf einem Träger oder, oder … ). Und sobald Rita (das ist auch die Autorin:) die Chefin auftaucht gibt es eine Urkunde. Wer einen Unfall (herabstürzende Teile) verursacht verliert ein Sicherheitszertifikat.

Super liebevoll umgesetzt, macht auch zu zweit mega Spaß, ist bei luding.org durchgängig gut bewertet und hat einen extrem hohen „noch einmal“ Faktor … das kommt zum nächsten Spieleabend im Büchereck mit!

Meine Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]