Apr 292011
 

Pinot Noir Barrique 2006, Hobby Weingut Schlamberger

Dunkles Rot mit violett im Glas.  Intensive Frucht: Beeren, Kirsche. Im Mund weich, fast samtig. Noten von Schokolade, Leder, Beeren – erst zurückhaltend, dann kommt plötzlich und überraschend  Druck im Mund mit viel Würze.   Ich bin ja sonst inzwischen  skeptisch bei Barrique – aber hier: perfekt! Diese komplexe Entwicklung im Mund ist super spannend.

Fazit: ein grandioser Pinot Noir!

Meine Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]
Jan 222011
 

Pinot Noir 2009 Joseph Cattin Leider gab es den Pinot Noir von Trimbach  nicht mehr (wieso habe ich den noch nicht besprochen – der ist super!) , also habe ich diesen probiert. Sehr klare, kräftige Farbe, dezent in der Nase und noch dezenter im Mund. Ein sehr filigraner Pinot Noir, interessant aber für den Preis zu schwach.

Meine Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]
Sep 182009
 

Incognito 2006 Temer

Ich bin fremdgegangen … also vom Pinot Noir – und mal wieder in Österreich gelandet. Da könnte ich glatt wieder vollkommen rückfällig werden. Zweigelt und St. Laurent in perfekter Kombination. Komplexe Beerenaromen in der Nase, intensive Frucht im Mund – man glaubt fast einen Italiener im Mund zu haben (das war auch Lucies erste Reaktion) – aber interessanterweise sehr filigran mit super gut eingebundenen Tanninen.

Christian Tamer schreibt:  „INCOGNITO oder übersetzt "unerkannt", ein Wein der sein Geheimnis mit sich trägt! Manchmal wird das Geheimnis vom Winzer gelüftet.“

Für mich ein Wein-Höhepunkt in diesem Jahr! 

Meine Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]