Chamboule – „platt vineyard“ Pinot Noir 2017

Würzig, erdig, trocken, maritim kühl passend zum Klima von Somoa Coast, nicht süß ,  voll mundig , wenig Beeren, definitiv kein typischer Kalifornier, voll im Mund und langer Abgang – hat mir extrem gut gefallen. Leider ein Geisterwein der nicht mehr produziert wird und auch nicht mehr zu kaufen ist. Wir hatten gestern dazu eine leckere Peking-Ente, hat hervorragend dazu […]

Weiterlesen

Eulogio Pomares – Sal da Terra 2019

Ich habe es ja befürchtet: irgendwann kommt Spanien im Wein-Abo, nicht so mein Ding (wie das Blog hier ja auch zeigt) … dachte ich – Welch ein Irrtum! Sal da Terra: 100% Albariño – Stein, Zitrone, Salz, Schmelz, angenehme Bittertöne , tolle Säure, Salz im Abgang und der Geschmack verlässt irgendwie gar nicht den Gaumen – ich bin begeistert.

Weiterlesen

Thymiopoulos – Terre et Ciel 2018

Das ist mehr Himmel als Erde – was für ein perfekter Start in 2021! Ganz frisch nach dem öffnen folgende Assoziationen: glasklar, frische Quelle, leicht … seltsam und sehr überaschend. Dann: füllt dem Mund voll aus, extrem angenehme Säure, leichte Frucht, Kirsche, erinnert an Barolo. Und dann mit Luft kommen die Tannine aber angenehm zurückhaltend und bestens eingebunden , man kann […]

Weiterlesen
1 2 3 4 73