Chateau du Moulin Rouge – cru bourgeois haut-médoc 2009

Eigentlich war ich auf der Suche nach Barolo oder Côtes du Rhône, aber mein Wein Dealer Händler  hat mich hiervon überzeugt. Ich bin noch nicht sicher, Bordeaux ist nicht so mein Ding ABER: erster Eindruck – Marmelade in der Nase (das meine ich positiv). Nach ca. 10 Minuten sehr differenzierte Aromen von Johannis- und Erdbeeren, Kirsche, Vanille (Tabak) – sehr weich und samtig, aber nachhaltig im Mund, eher kurz im Abgang. Perfekt eingebundenes Holz.

Insgesamt schön, aber zu weich und samtig, da fehlt mir das kantige, aber Preis/Leistung ok ! 86 Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.