Mrz 102019
 

Ein wunderbares Geschenk zum Abschluss eines tollen Projekts mit tollen Kolleginnen. Und der Name verpflichtet 🙂 Voller Ehrfurcht haben ich ewig auf den richtigen Moment zur Verkostung gewartet und dann endlich (!) entschieden – nach 3 Monaten wird endlich verkostet … WHOW, was für ein tolles Erlebnis: der Macvin ist laut dessertwein.de ein Mistelle: „unvergorener Traubensaft wird mit Tresterbrand, dem Marc de Jura versetzt ..“

Genial – goldgelb im Glas, sehr ungewöhnliche Nase erinnert an sherry, Litschi, würzig. Dann im Mund die Explosion: immer noch sehr würzig, wuchtig, voll, schmelzig, Nelken – ein Traum!

95 Punkte

Meine Bewertung
Deine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]

[suffusion-the-author]

[suffusion-the-author display='description']

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>