Feb 152003
 

1990 Oh Toskana, wie habe ich deine Weine geliebt; keine Larmoyanz, aber es ist schon traurig, was daraus in meinem Keller geworden ist. Damit meine ich speziell den vielgerühmten Jahrgang 1990 (der als schwächer gehandelte 93er hält mache Überraschung parat!), der enorme Enttäuschungen bereitet; aber letztendlich ist man selber schuld, wenn man zu lange wartet, was schon Gorbatschow trefflich auszudrücken wusste.

Demnächst mache ich mal eine große Probe mit allem, was noch an 90ern da ist, und das ist ne ganze Menge; einen meiner Favoriten habe ich allerdings verkauft, nämlich Felsina Rancia, wo die 88er u und 90er mit dem 85 in keiner Weise konkurrieren können. Wohl bekomms. Es sind ja nicht alle schwachbrüstig und angegraut und dazu zählt der Cispiano Riserva.

Was aus diesem Weingut geworden ist, weiß ich nicht, aber 1990 haben die Jungs dort einen recht kräftigen, gut strukturierten Chianti hinbekommen mit sehr viel jungem Holz, das jetzt gänzlich eingebunden ist. Der Wein hat ganz leichte Altertöne in der Nase, zeigt sich am Gaumen aber als feiner, rund gereifter Chianti.

Share

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)