Jun 162007
 

Cabernet Sauvignon 2003 Boschendal

Ich habe ja meine Wein-Karriere mit Cabernet Sauvignons (mein erster galube ich, war von Fetzer) vor vielen Jahren begonnen. In den  letzten Jahren  haben sie mir dann nicht mehr so gemundet: für viele galt: zu viel Holz, zu international, zu süß und zu teuer. 

Heute hatte ich aber mal wieder Lust auf eine Entdeckungsreise, und siehe da: eine tolle Entdeckung!

Der reinrassige Cabernet Sauvignon von Boschendal ist ganz wunderbar: tief-dunkles, sattes granatrot mit einer kräftigen,  sehr würzigen Note. Der erste Einruck am Gaumen passt perfekt zur Nase: kräftig und würzig. Dann ein sehr dichter, komplexer Geschmack mit Noten von frischen Kräutern , Toast, Beeren, Frucht, Sonne … die 16 Monate im  neuen französchien Barrique  schmecken in keinster Weise hervor, perfekt eingebundene Tannine : ein ganz toller Wein!

 

Share

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)