Jan 182010
 

25. Hamburger Weinsalon 2010 diverse

Der 25. Hamburger Weinsalon hat wieder Riesenspass gemacht und viele, tolle Gespräche ermöglicht. Unsere Salon-Sieger sind diesmal 2008 Riesling Kabinett feinherb vom Weingut Dr. Siemens (1), der Gewürztraminer (St. Annagut) beim Weingut Lergenmüller (12) – dort haben auch die anderen Weine (6) prima gemundet! –   und wieder mal der Sauvignon blanc vom Hobbyweingut Schlamberger (3) – Danke für das tolle Gespräch :).

Spannende neue Sorten präsentierte das Weingut Brenneis-Koch: super interessant die Viognier Spätlese trocken! (7). Der Pinot Noir braucht wohl noch 2 Jahre, verspricht aber jetzt schon viel. 

Beim Weingut Vollmer haben wir schöne Informationen bekommen: mit dem Bietigheim Schalkstein Muskattrollinger (hat überhaupt nichts mit Trollinger zu tun) wird versucht eine schon in der Bibel erwähnte Traube wieder zu beleben (11) – mir war er viel zu lieblich. Die Gewürztraminer Auslese wird an steilen Hängen handverlesen und in bis zu 60kg schweren Körben getragen. Die Träger können sich ja dann für die Everest Tracks bewerben. 

Die Blaufränkischen von der Genossenschaft Leitharberg: super, aber leider steigen die Preise steil an (4).

Den Sonderpreis für die schönste Tischdekoration geht an das Weingut Rinklin – und die Spätburgunder waren auch lecker (9).

Sehr lange und nett haben wir uns auch am ungarischen Tisch mit den Vertetern der Balaton Borgaleria unterhalten (10). Ganz tolle Rotweine zu einem Super Preis/Leistungs-Verhältniss (mein Favorit lag aber auch bei 20€). 

Und über den Rum (12) und mehr  wird Sebastian berichten – der war am 2.ten Tag unterwegs. 

Fazit: Super viel Spass und zu wenig Zeit. Das nächste mal plane ich fest 2 Tage ein !

[siehe auch 2.Tag]

25. Weinsalon 

Share

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)