Okt 222003
 

1989 Während der Skatrunde zu den tollen Spaghetti von Gunda mal einen gereiften Barolo und keinen Chianti (der war schon weg). Für einen Barolo aus dem Top-Jahr 1989 schon gut gealtert, aber noch angenehm zu trinken mit den typischen Barolo-Aromen. Zum Essen sehr geeignet; überhaupt finde ich, dass sich alte Weine zum Essen oft erstaunlich gut eignen.

Share

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)