Mai 112003
 

Domaine Gramenon, Montbrison sur Lez

Aus dem Etikett geht nicht hervor, was da genau drin ist, aber es muss sich um einen Syrah-Wein handeln, der ganz im Stil eines Cotes Rotie gemacht ist: anfangs fast penetrante Aromen nach Rauchfleisch und ?Pferden? und ??, deshalb gleich in den Kühlschrank und am nächsten Tag: gezähmt, aber immer noch ganz jung und frisch wirkend, habe so etwas noch nie getrunken, zwar kein Genuss aber interessant, was wohl aus der verbliebenen Flasche wird?

Share

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)