Feb 122003
 

Den Confiance 1999 hatte ich eigentlich als Einstieg in das Wein-Twiki ausgesucht, doch da ist zu Zeit wohl der Wurm drin: nachdem der 1999-Tradition als Pirat bei Oles sensationeller Gingondas-Probe so reüssiert hatte (war mein Favorit noch vor dem normalen La Bouissieres) wollte ich den Confiance bei einer kleinen Spontanprobe zusammen mit einem meiner Lieblingen, dem Gourt des Mautens 1999 und einem der Cuvees der Domaine Viret anbieten, doch schon da war er widerspenstig und hatte einen dieser seltenen versteckten Korkschmecker, die kaum zu spühren sind und sich erst noch 2 Stunden outen, was in Restaurants besonders ärgerlich ist. Nach dem erneuten Versuch war das dann eine herbe Enttäuschung, da völlig verschlossen und unnahbar, auch nicht fassbar; schmekte wie ein x-beliebiger Cotes du Rhone. Da sind wir gespannt, was aus dem noch wird; demnächst ein 2000er.

Share

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)