Okt 182011
 

Hochwertige französische Weine … Nur leider sehr viele international ausgebaut. Es ist schon etwas irritierend, wenn man Malbec und Cabernet/Syrah nicht mehr auseinander halten kann, und nur noch süsse Frucht im Mund hat.

Aber schöne Weine gab es auch, zum Beispiel von Clos des Nines

  • O du ClosCoteaux du Languedoc, 2007 80% Syrah, 20% Grenache – 18 Monate im Barrique, Tanine gut eingebunden, komplex aber rund
  • L’OréeCoteaux du Languedoc, 2010 25% Syrah, 50% Grenache 25% Cinsault – würzig, schon sehr gut zu trinken, rund und ausgewogen
  • PulpVin de Pays d’Oc 2010 Carignan, Alicante – einfach, sauber, geradlinig
Sehr gut auch die Chardonnay der Domaine Sophie Cinier:

  • Pouilly-Fuissé 2010 – komplex, fruchtig, tolle Nase
  • Pouilly-Fuissé Vers Crâs 2009 – 18 Monate im Eichenfass, sehr vielschichtig, fruchtige Süsse
  • Pouilly-Vinzelles Les Longeays 2009 – sehr komplex und reichhaltig, langer Abgang, mein Favorit bei den Weisen

Von der Domaine Cauhapé haben mich die Jurançon begeistert (alle 2009)

  • Ballet D’Octobre – Zitrus, mineralisch
  • Symphonie de Novembre – sweet, Honigaromen
  • Noblesse du temps – sehr konzentrierte Honigsüße, toll
Share

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)