Mrz 312006
 

2004 Schneider Ein Spätburgunder Cuvee – aus zwei Lagen: Kalkstein und sandiger Kies.
In der Nase zurückhaltend aber typisch.

Sehr klare Primärfrucht, schöne Kirsch-Töne etwas würzig. Die Frucht dominiert jedoch nicht, sondern ist sehr gut eingebunden. Sehr weich und samtig am Gaumen, kurz im Abgang.

Ein ganz toller Wein – wie auch die anderen Weine von Schneider (siehe Black Print) mit viel Potential.

Share

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)