Aug 292014
 

Habe mal im eigenen Blog recherchiert und witzigerweise: der erste Eindruck ist auch 3 Jahre später der gleiche: boa was ist die Flasche schwer.

Nun zum Inhalt: unglaublich dichte Nase mit Beeren, Tabak, Würze – und das setzt sich am Gaumen genauso fort. Eine intensive Vielfalt von Aromen und Nuancen von Beeren, Tabak, Wacholder, Kirsch … sehr druckvoll und fleischig – genial! Dazu ein extrem langer Abgang, ein perfekter Burgunder.

91 Punkte !

 

Share

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)